Alles wie immer in Hüttenberg

TVG Fanclub Herzschlag Blau-Weiß e.V.: Fans frustriert über Niederlage ihrer Mannschaft beim Auswärtsspiel gegen den TV Hüttenberg
Großwallstadt. Nach dem gewonnenen Heimspiel des TVG gegen den HC Rhein Vikings am 3. Oktober stand nur drei Tage später die erste Busauswärtsfahrt auf dem Programm des Fanclubs. Bereits auf dem Hinweg erinnerten sich die Fans an die weniger schönen, vergangenen Spiele in Hüttenberg. Sie hofften jedoch alle, dass es dieses Mal positiv enden würde.
Nachdem der Bus nach circa einer Stunde Fahrtzeit am Sportzentrum Hüttenberg ankam, stellten die Fanclubmitglieder mit Freude fest, dass noch mehr Fans den Weg nach Mittelhessen gefunden hatten. Insgesamt fasste der Auswärtsblock rund sechzig Fans, die die Mannschaft alle laut und motiviert unterstützten.
Leider sahen die Wällster Fans ab dem 9:8 durch Hüttenberg in der 18. Spielminute ihre Mannschaft nur noch dem Rückstand hinterherlaufen, der immer größer wurde und auch zehn Tore von Dino Corak konnten die 33:27 Niederlage nicht verhindern. Schon kurz vor Ende des Spiels fiel der frustrierte Satz: „Alles wie immer hier!“ Dennoch oder gerade deshalb war die Stimmung auf der Rückfahrt nicht sonderlich getrübt, schließlich folgten zwei Heimspiele binnen einer Woche.

Bericht Christina Hauk, Barbara Kempf
Foto: Peter Schadler, Felix Müller