Heimsieg gegen die MSG Groß-Bieberau/Modau

Ein weiterer Heimsieg diesmal gegen die MSG Groß-Bieberau/Modau. Die Mannschaft konnte dieses Derby mit 24 : 21 Toren für sich entscheiden. Nach dem Spiel wurde die Meistermannschaft vom Bayerischen Staatsminister der Justiz, Prof. Dr. Winfried Bausback geehrt. „Die Region ist stolz, ganz Bayern ist stolz auf den TVG“, lobte er den Traditionsverein. Geschäftsführer Walter Klug dankte der Mannschaft und Trainer Manfred Hofmann, weiterhin dankte er den Fans und insbesondere dem Fanclub Herzschlag Bau-Weiß. Er sagte: „Der Mythos lebt! Wir schenken diesen Sieg der Region.“ Zusammen mit dem Trainer verabschiedete er die zum Rundenschluss zu andTobias Raab und Finn Zecher. Der Präsident des Hessischen Handball-Verbandes, Gunter eren Clubs wechselnden Spieler Niklas Geck, Stefan Koppmeier, Markus Podsendek, Eckart, nahm die Ehrung der Mannschaft vor. Er überreiche den Meisterwimpel und jedem Spieler die Meister-Medaille. Mannschaftskapitän Florian Eisenträger dankte im Namen der Mannschaft der Geschäftsführung und den Offiziellen des Vereins, der Geschäftsstelle und den Fans. “Ein großes Dankeschön an den Fanclub, an Euch, die Ihr jede Woche da seid und uns anfeuert. Ich glaube, das ist einmalig“, lobte der Kapitän die treuesten Fans. Im Foyer der Halle feierten diese den Sieg beim letzten Heimspiel noch ausgiebig

Bericht: Reinhard Simon

Fotos: Felix Müller, Reinhard Simon